Über mich:


    Nach Abschluss der Werkmeisterschule für Elektrotechnik sowie dem Erlangen des

    Befähigungsnachweises im Jahr 1996  bin ich seit Anfang 2004 mit dem Spezialgebiet

    der Überprüfung von elektrotechnischen Anlagen sowie Geräteprüfung tätig.


Ausbildung:



    Ausbildung zum Werkmeister der Elektrotechnik 1996

    Lehrgang für die Errichtung von Alarmanlagen 1999

    Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten 1999

    Ausbildung zum Imkereifacharbeiter 2017



Weiterbildungsseminare:


    Praxisbezogene Anwendung der ÖVE E8001 Teil 1 bis 4  2004 (KFE)

    Betrieb und Prüfung elektrischer Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen
    gem. ÖVE/ÖNORM E8065  2007  (ÖVE)

    Erst und Wiederholungsprüfungen von Niederspannungsanlagen
    gem. ÖVE/ÖNORM E8001-6  2007  (ÖVE)

    Blitzschutzvorschrift
    gem. ÖVE/ÖNORM EN 62305  2008  (ÖVE)

    Spannungsqualität und Netzrückwirkungen  2010  (ÖVE)

    Blitz und Überspannungsschutz
    gem. ÖVE ÖNORM E8049 und EN62305  2010 (TÜV)

    Prüfung nach Instandsetzung, Änderung und Wiederkehrende Prüfung
    gem. ÖVE ÖNORM E8701-1  2010 (ÖVE)

    Maschinensicherheitsverordnung 2010   2011  (TÜV)

    VEXAT  2012  (TÜV)

    Das österreichische Elektrotechnikgesetz und seine Verordnungen  2013  (TÜV)

    Rechtsgrundlagen für Techniker/innen  2013 (TÜV)

    Fachkompetenz für Prüfung und Wartung elektrischer Niederspannungsanlagen in
    explosionsgefährdeten Bereichen
    gem. EN60079-17 2014 (ÖVE)

    Sicherheit von Maschinen – elektrische Ausrüstung  2016  (TÜV)

    ÖVE E8101 Wesentliche Änderungen – Brandschutzmaßnahmen R 12-2   2019 (ÖVE)